08.07.2020

Virologe Kekulé: Zähneputzen in der Kita aufrechterhalten!

Am 3. Juni 2020 äußerte sich der bekannte Virologe Alexander Kekulé in der 64. Folge seines MDR-Podcast "Kekulés Corona-Kompass" zum Zähneputzen in Kitas ins Zeiten von Covid 19:"Es gibt grundsätzlich keinen Grund, warum Kinder sich nicht selber die Zähneputzen sollen in der Kita."

In dem Podcast, der unter diesem Link zu hören ist, beantwortet Kekulé ab Minute 36 eine Eltern-Anfrage zum Zähneputzen in der Kita und äußert sich auch zur Gruppenprophylaxe. Er spricht sich dafür aus, das Zähneputzen unter verstärkter Aufsicht und mit Abstand auszuführen, spricht sich jedoch ganz klar dagegen aus, das Zähneputzen aufgrund pauschaler Hygienebedenken auszusetzen: "Das würde mir viel zu weit gehen, hier die wichtige Hygieneerziehung für der Kinder jetzt plötzlich hintanzustellen."

Er kommt dann weiter auf die Gruppenprophylaxe-Besuche zu sprechen und führt aus: "Dieses pädagogische Konzept würde ich nicht konterkarieren. Und ich sehe jetzt bei Covid-19 keinen Grund, warum die sich nicht die Zähne putzen sollen."

Den Text des Podcasts gibt es auch zum Nachlesen auf der Webseite des MDR unter diesem Link.