Aktuelles

Rund um die (Mund-)Gesundheit

Der Slogan "Gesund beginnt im Mund" macht alljährlich darauf aufmerksam, wie wichtig ein gesundes Gebiss für die Allgemeingesundheit von Menschen ist. Umgekehrt ist effektive Prävention von Munderkrankungen nur denkbar, wenn die in der Prophylaxe Tätigen ihre Anstrengungen mit anderen Akteuren und verwandten Präventionsgebieten verzahnen. Daher blicken wir in dieser Rubrik über den Tellerrand und bieten regelmäßig Wissenswertes aus unterschiedlichen Bereichen der Präventionsforschung, der Gesundheitsförderung und der Kinder- und Jugendhilfe.

News 1 bis 5 von 60

26.11.2020

Hilfreiche Links und Tipps für die gesundheitliche Betreuung von Flüchtlingsfamilien

Angesichts der hohen Zahl von Kriegsflüchtlingen und der damit einhergehenden veränderten Beratungssituation im Alltag, hat die DAJ eine Liste hilfreicher Informationen rund um das Thema Zahngesundheit und unterstützende Kommunikation in der Flüchtlingsberatung zusammengestellt. Mehr

08.07.2020

Virologe Kekulé: Zähneputzen in der Kita aufrechterhalten!

Am 3. Juni 2020 äußerte sich der bekannte Virologe Alexander Kekulé in der 64. Folge seines MDR-Podcast "Kekulés Corona-Kompass" zum Zähneputzen in Kitas ins Zeiten von Covid 19:"Es gibt grundsätzlich keinen Grund, warum Kinder sich nicht selber die Zähneputzen sollen in der Kita." Mehr

26.05.2020

Covid-19: Mundgesundheit stärkt Immunabwehr

Ein starkes Immunsystem ist in der Lage, eindringende Bakterien und Viren wirkungsvoll abzuwehren. Einen Baustein dafür bietet die mundgesundheitliche Prävention. Das regelmäßige, gründliche Zähneputzen zu Hause, unterstützt durch die Eltern, rückt zur Zeit besonders in den Fokus. Mehr

20.05.2020

Schul- und Kita-Öffnungen in den Bundesländern

Die schrittweise Wiederöffnung der Schulen und Kitas nach der Schließung aus Gründen des Infektionsschutzes wird in den einzelnen Bundesländern in unterschiedlichem Tempo und nach unterschiedlichen Vorgaben realisiert. Hier finden Sie Informationen zu den jeweiligen Konzepten. Mehr

24.03.2020

DAJ-Geschäftstelle nur eingeschränkt besetzt

Die Mitarbeiterinnen der DAJ arbeiten zu Zeit verstärkt im Homeoffice, deshalb ist das Büro nur eingeschränkt besetzt. Sie erreichen uns am besten per E-Mail an info@daj.de. Mehr

News 1 bis 5 von 60